Fröbels Kindergarten. Ein Zukunftsmodell aus der Vergangenheit

von Hrsg. vom Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt durch Margitta Rockstein mit Beiträgen von Rosemarie Boldt und Margitta Rockstein


Band 7 der Reihe "Schriften des Fröbelmuseums" der Reihe »Schriften des Fröbelmuseums«


Seiten: 168 S. mit 82 Abb.
Einband, Format: Broschur, 23,5 x 16 cm
Erschienen: 2015

Preis: 11,00 €
ISBN: 978-3-910013-84-1

Warum sollte der Fröbelsche Kindergarten, die Institution, die bereits 175 Jahre auf dem Buckel hat, aktuell sein? Sogar in die Zukunft weisen? Wir haben uns entschlossen, den Begründer selbst zu fragen, uns noch einmal mit der Pädagogik Fröbels zu befassen. Nicht nur mit seinen hauptsächlichen spielpädagogischen Schriften, sondern auch mit größeren Teilen seines Gesamtwerkes.

Ausgehend von Fröbels Gedanken zum Spiel soll der Frage nachgegangen werden, welche Spielmittel in welchem Alter empfehlenswert sind, wie Kinder angeregt werden können zu Fröbels Spielgaben zu greifen, mit ihnen zu spielen und an ihnen zu wachsen.

Zugleich wird die Verantwortung des Erwachsenen gegenüber den anvertrauten Kindern, sein pädagogisches Geschick und das Lernen im Spiel behutsam zu initiieren und damit Gemeinsamkeit zwischen den Generationen zu schaffen, thematisiert.

Bestellhinweis

Ihre Buch-Bestellungen nehmen wir gern entgegen. Richten Sie einfach eine E-Mail an uns (beim Klick auf den Link öffnet sich Ihr Standard-E-Mail-Programm):

Buchbestellung

Zurück zur Übersicht