Deutsch Deutsch

Gesichter Keilhaus – zwischen Nationalerziehung in ländlicher Idylle und erster industrieller Revolution

12.01. bis 22.12.2017

Die Porträtzeichnungen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts von Friedrich Unger und Richard Schinzel, beide Zeichenlehrer in der Allgemeinen Deutschen Erziehungsanstalt Friedrich Fröbels in Keilhau, zeigen über einhundert Schüler und Lehrer der Anstalt. Sie sind entstanden in der Zeit vor und nach der Märzrevolution 1848. Aus Anlass des 200jährigen Bestehens der Schule in Keilhau im Jahr 2017 wird eine Auswahl der kürzlich erworbenen Porträts präsentiert.


Zurück zur Übersicht