Deutsch Deutsch English English

Außenansicht vom Friedrich-Fröbel-Museum mit Blick über Bad Blankenburg

Adresse und Kontakt

Friedrich-Fröbel-Museum
Johannisgasse 4
07422 Bad Blankenburg

Telefon: (036741) 25 65
Fax: (036741) 4 73 11
E-Mail:

besucherservice(at)froebelmuseum.de

Anreise

Zu erreichen mit der Regionalbahn aus Richtung Erfurt in einer Stunde, aus Richtung Jena in 90 Minuten. Mit dem Reisebus oder Auto aus Richtung Saalfeld und Rudolstadt über die B281, B85 und dann B88, aus Richtung Ilmenau über die B88.

Parkmöglichkeiten für PKWs bestehen zwei bzw. fünf Gehminuten vom Museum entfernt auf dem Marktplatz und auf dem Parkplatz Griesbachstraße. Busparkplätze befinden sich in der Wirbacherstraße, direkt hinter dem Bahnübergang in Richtung der Landessportschule.

Fahrplanauskunft der Bahn

Menschen mit Behinderung

Leider ist das Friedrich-Fröbel-Museum nicht barrierefrei. Wir bemühen uns jedoch sehr, allen Menschen einen Besuch des Museums zu ermöglichen.

Der Ausstellungsbereich zur Biografie Friedrich Fröbels und seinem ersten Kindergarten in Bad Blankenburg ist über die sogenannte Esplande barrierefrei zu erreichen. Gerne informieren wir Sie unter (036741) 25 65 und sprechen mit Ihnen individuelle Lösungen ab.

Tourismus-Information

Bad Blankenburg bildet gemeinsam mit Rudolstadt und Saalfeld ein Städtedreieck in Thüringen, das mit einer Vielzahl an touristischen Attraktionen im Bereich Kultur und Natur aufwartet: vom Barockschloss Heidecksburg über die Feengrotten und die Burgruine Greifenstein bis zur Porzellanstraße, dem idyllischen Schwarzatal und vielen weiteren Höhepunkten. Mehr Informationen finden Sie hier: